Neues aus der Vereinstaetigkeit: Petition gegen ein „Eichenzentrum“ im Hafenlohrtal

Lohr/Main: In der „Spessart- und Schneewittchenstadt“ Lohr übergaben die Freunde des Spessarts, zusammen mit Kreisverbänden des BN und LBV sowie Vertretern der AGH ihre an den Petitionsausschuss des Bayerischen Landtags gerichtete Petition an die Abgeordneten des Bayerischen Landtags Martina Fehlner (SPD) und Patrick Friedl (Grüne), mit der Bitte um Unterstützung.
Stv. Vorsitzende Heidi Wright hat den parlamentarischen Weg vorgeschlagen, um den Plänen der Staatsregierung im Hafenlohrtal doch noch eine andere Richtung zu weisen. „Es kann doch nicht sein, dass das Hafenlohrtal über Jahrzehnte durch eine hoch aktive Bürgerinitiative vor Wasserspeicher und wirtschaftliche Nutzung geschützt wurde und nun durch die Hintertür infrastrukturell erschlossen werden soll“, so Wright.

Fotoquelle: Roland Pleier

Vorsitzender Dr. Bernd Kempf belegte die Nichtakzeptanz der Spessartbevölkerung mit rund 6 000 Unterschriften, die den Abgeordneten präsentiert wurden und appellierte an die Notwendigkeit, Umwelt- und Artenschutz gerade im Hafenlohrtal ernst zu nehmen. Die Historie der AGH „Schutz des Hafenlohrtals“ sei vorbildlich für bürgerschaftliches Engagement, dem auch bei der Planung eines „Eichenzentrum/Waldakademie“ Rechnung getragen werden müsse.

Die Umweltverbände sind überzeugt, dass es für eine Bildungseinrichtung im Spessart bessere, vor allem bereits erschlossene Standorte gibt und nennen als Beispiel den Bischborner Hof oder die Forstschule Lohr.

Mit den Abgeordneten Fehlner und Friedl erhoffen sich die Umweltverbände aktive Fürsprecher bei den Ministerien in München. Patrick Friedl setzt auf breiten Bürgerdialog. StS Anna Stolz aus Arnstein (FW) hat mitteilen lassen, dass ihr die Interessen der Spessartfreunde wichtig seien. Sebastian Schönauer bedauert, dass MdL Thorsten Schwab sich trotz seiner ursprünglich sinnvollen Vorschläge für Waldschutz/Bischborner Hof aktuell nicht einbringt.

Heidi Wright/20.09.2019

 

Den Petitionstext können Sie hier ansehen:

Petition Eichenzentrum Freunde des Spessarts BN LBV AGH_Petition_13.9.2019

Der aktuelle Stand der gesammelten Unterschriften zum 20.9.19 beträgt rund 6.000

Reaktion der Medien: Am 16. und 17.9. berichteten die  Tageszeitung Main Echo und Main Post über die Petitionsübergabe